«

»

Vortrag “Tempel im Römischen Reich zwischen lokaler Tradition und italischem Einfluss”

Der Verein Römisches Tawern e.V. möchte sie am

17. November um 19.00 h

herzlich einladen zu einem Vortrag der sie mit nimmt auf eine kleine Rundreise durch das Römische Reich. Vorgestellt werden unterschiedliche zum Teil stark regional geprägte Tempelbauten in Nordafrika, dem Orient und im gallo-römischen Gebiet. Ein Beispiel wird dabei auch Tawern sein. Dr. Karl-Uwe Mahler wird Ihnen die Vielfalt möglicher Tempelformen bei gleichzeitig ähnlicher Götterwelt vorstellen.

Dr. Karl-Uwe Mahler ist seit 2019 zuständig für die römischen Bauten am Rheinischen Landesmuseum Trier. Er hat Archäologie studiert mit Promotion in 2005, hat an verschiedenen Forschungs- und Grabungsprojekten im In- und Ausland mitgearbeitet und erhielt Lehraufträge an mehreren Universitäten und Hochschulen.

Wir würden uns freuen wenn Sie an dem Vortrag teilnehmen würden.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. November bei Elisabeth Medinger an, Telefon: +352 621 751 707 oder Email:
medinel@internet.lu

Nach dem Vortrag laden wir Sie herzlich ein zu einem Glas Wein und römischen Häppchen. Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus in Tawern statt. Die Teilnahme erfolgt unter den aktuellen Corona-Bedingungen. Das Covid Check System ist Pflicht. Es gilt die 3G – Regel: geimpft, getestet oder genesen. Wir bitten darum die entsprechenden Dokumente dabei zu haben.